10 Jahre iPhone





Fast genau 10 Jahre ist es her, seit der damalige Apple-Gründer und Chef Steve Jobs in einer heute legendären Keynote das erste Smartphone vorgestellt hat. Seit dem 9. Januar 2007 hat sich einiges verändert in der Welt der mobilen Endgeräte, doch das alles verdanken wir den Innovationen, die bereits in den frühen 00er Jahren gemacht wurden. Aus diesem Anlass lohnt es sich, noch einmal die größten Veränderungen, Ideen und Vorstellungen in einem Jahrzehnt iPhone Revue passieren zu lassen.


 


Der Weg zum ersten iPhone


Steve Jobs, ein begnadeter Redner und Visionär, hatte schon Jahre vor dem ersten iPhone die Idee, Geräte, die auf einem Touchscreen basieren und in die Hosentasche passen, zu entwickeln. Doch der Weg bis zum endgültigen Produkt war weit. Es musste mit bestehenden Vorstellungen eines Mobiltelefons gebrochen werden, das Verhalten, wie ein Handy am besten benutzt werden sollte, musste analysiert werden und das alles in einem schmalen, leichten Gehäuse.


Dass diese schwierige Aufgabe von Apple gemeistert wurde, daran lässt sich nicht zweifeln. Mittlerweile sind die Smartphones aus der globalisierten Welt nicht mehr wegzudenken. Ob Apple, Samsung oder andere Hersteller, alles geht vom ursprünglich ersten iPhone aus.


 


Neue Funktionen und Gadgets


Die Entwicklung des Marktes, und im Speziellen des iPhones, geht seit einem Jahrzehnt rasant voran. Mittlerweile können die Geräte mehr oder weniger alles. Sie übernehmen Aufgaben von Computern, Taschenrechnern, MP3-Playern, Radios, Spielkonsolen und natürlich Telefonen.


Neue Funktionen des iPhones wurden regelmäßig gefeiert. So kamen neue Gadgets hinzu, die das Smartphone immer wieder aufs Neue revolutionierten. Darunter befinden sich kleine Veränderungen wie etwa ein schärferes, größeres und dünneres Display, eine Innenkamera oder Änderungen in der hochgelobten Software.


Doch auch größere Updates der neuesten Versionen des iPhones wurden kontrovers diskutiert und meist für gut befunden, sodass diese nicht mehr verschwanden. Solche neuen Ideen waren etwa der Fingerprint-Sensor, mit dem man sein iPhone ohne einen Code entsperren kann, 3D-Touch, der eine individuellere Nutzung verspricht oder in den neuesten Modellen das Weglassen der Kopfhörerbuchse, welches das Smartphone noch einmal leichter, dünner und eleganter gemacht hat. Hier finden Sie weitere deutsche Neuigkeiten.


 


Das iPhone der Zukunft


Bleibt nur noch, darauf zu warten, wie sich das iPhone in den nächsten 10 Jahren entwickeln wird. Die Nachrichten sind voll von Gerüchten über eventuelle Innovationen, die aufgrund von Patenten von Apple und seinen Partnerfirmen angemeldet werden. Im Gespräch sind beispielsweise ein nahtloser Touchscreen, dank dem der Home-Button überflüssig werden soll, oder zukunftsweisende Technologien wie flexible Displays


Eine Investition in ein iPhone wird also auch in der Zukunft sinnvoll sein. Die Marke Apple versucht, am laufenden Band Innovationen herzustellen, die die Nutzer begeistern. Ähnlich sieht es mit einem Hubtisch von Saxlift aus, der die Industrie der bewegbaren Tische revolutioniert und neue Standards setzt.


 


Erfolge und Misserfolge


In der Geschichte des Smartphone-Giganten gibt es jedoch auch dunkle Kapitel, etwa den Tod des ehemaligen Chefs und CEOs im Jahr 2011, Steve Jobs. Apple-Jünger auf der ganzen Welt trauerten um den Verlust dieses großen Geistes und zollten ihm Tribut. Daraufhin übernahm Tim Cook die Unternehmensführung.


Auch von Flops ist die Historie von Apple nicht verschont geblieben. Neben verschiedenen fragwürdigen Computermodellen in den Anfangszeiten eines der wertvollsten Unternehmen der Welt, dürfte vor allem der Versuch des iPhone 5c bekannt sein. Diese billigere Variante des iPhone 5s traf, anders als von Apple vorhergesehen, auf keine große Nachfrage.


Im Gedächtnis bleiben jedoch vor allem die großen Erfolge des Unternehmens. Nach der Veröffentlichung neuer Modelle stoßen diese regelmäßig auf einen unglaublichen Andrang. Die Smartphones gehören jedes Jahr erneut zu den meistverkauften Handys, was Apple oftmals zu der wertvollsten Marke der Welt gemacht hat. Das Smartphone setzt mit neuen Ideen die Standards für die gesamte Branche.


Wenn Sie diesen Artikel interessant fanden, können Sie mehr deutsche Nachrichten auf Zugang zu Business lesen.